Suche
  • Judith Pieper-Köhler

IDM geht in die dritte Runde

Nächster Lauf der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft in Most, Tschechien

Am kommenden Wochenende, vom 24. - 26. Juni, findet der dritte Lauf der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf Autodrom Most in Tschechien statt.

Markus Reiterberger reist nach dem noch immer beflügelndem Sieg des 24-Stunden-Rennens von Spa Francorchamps, bei dem er mit dem BMW Motorrad World Endurance Team teilgenommen hatte, mit seiner BCC-alpha-Van Zon-BMW mit einem respektablen Punktevorsprung von 49 Punkten zu einer seiner Lieblingsstrecken.

Bei den letzten beiden Rennen in Oschersleben konnte Markus Reiterberger einen erfolgreichen ersten und zweiten Platz ins Ziel fahren. Aber der Kampf mit seinen engsten Konkurrenten Florian Alt und Toni Finsterbusch bleibt weiterhin spannend. Im Feld der IDM-Superbike werden an diesem Wochenende in Most einige Hochkaräter aus der Superbike-WM dabei sein, denn für den verletzten Bastien Mackels springt bei Kawasaki der Ex-Vizeweltmeister Leon Haslam ein. Der Argentinier Leandro Denis „Tati“ Mercado übernimmt ab Most die CBR 1000 RR-R des Teams Holzhauer Racing Promotion. Es bleibt also spannend.

Dennoch schaut der 28-Jährige guter Dinge auf das dritte Rennwochenende der IDM-Saison, denn mit der tschechischen Traditionsstrecke verbindet Markus Reiterberger positive Erinnerungen.

Markus Reiterberger:

„Most ist eine super Rennstrecke, die mag ich sehr gern. Letztes Jahr habe ich hier in der Langstreckenrennen-WM, beim 6-Stunden-Rennen meinen ersten Sieg eingefahren. Nun wurden Teile der Strecke neu asphaltiert, was sicher noch besser ist, da die anderen Teile schon richtig guten Grip hatten. Mir gefällt das Layout des Kurses und mit dem richtig guten Belag, freue ich mich auf ein paar geile Rennen. Wir haben einige neue Sachen dabei, die wir austesten wollen. Hauptziel ist es auch dieses Mal wieder um den Sieg mitzukämpfen. Ich freue mich riesig auf das Wochenende in Most, hoffentlich mit gutem Wetter und vielen Zuschauern.“

Am Sonntag, den 26. Juni starten die beiden IDM-Superbike-Rennen jeweils um 11.45 Uhr und 15.00 Uhr . Beide Läufe werden im Livestream auf der Homepage www.idm.de übertragen.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen