top of page
Suche
  • sebastianfraenzsch

Markus Reiterberger und BMW gut für den EWC-Auftakt in Le Mans gerüstet


Markus Reiterberger und das BMW-Werksteam blicken nach einem positiven Test optimistisch auf das erste EWC-Event der Saison 2023, die 24 Stunden von Le Mans (Frankreich). Wie im Vorjahr wird das Team durch Ilya Mikhalchik und Jérémy Guarnoni vervollständigt. Patrick Hobelsberger unterstützt das BMW-Team als vierter Fahrer.


Für die neue Modellgeneration der BMW M 1000 RR wurde vor allem die Aerodynamik umfassend überarbeitet und damit die aerodynamische Effizient erheblich gesteigert. Zudem hat BMW Motorrad Motorsport über den Winter intensiv an der Haltbarkeit speziell im Hinblick auf die Herausforderungen im Langstreckensport gearbeitet. Dazu kamen verschiedene weitere Bereiche, in denen die #37 BMW M 1000 RR weiter optimiert wurde. Die Wintertests verliefen erfolgreich. Zum Abschluss der Vorbereitungen nahm das BMW Motorrad World Endurance Team am Dienstag am privaten Testtag in Le Mans teil.

Das Rennwochenende in Le Mans beginnt mit dem Freien Training am Donnerstagvormittag. Die Startpositionen werden dann in der zweiteiligen Qualifikation am Donnerstagnachmittag und Freitagvormittag ermittelt. Gestartet wird die 46. Auflage der 24 Stunden von Le Mans am Samstag um 15.00 Uhr (MESZ).

Die Saison 2023 in der FIM EWC umfasst insgesamt vier Veranstaltungen. Nach dem Auftakt in Le Mans werden am 17./18. Juni die 24 HEURES SPA Motos in Spa-Francorchamps (Belgien) ausgetragen, wo das BMW Motorrad World Endurance Team im vergangenen Jahr seinen ersten Sieg in einem 24-Stunden-Rennen feierte. Die 8 Stunden von Suzuka (Japan) finden am 6. August statt, und die Saison endet im Herbst mit dem Bol d’Or in Le Castellet (Frankreich) am 16./17. September.

Markus Reiterberger:

"Der abschließende Test war sehr umfangreich. Wir konnten einiges aussortieren, haben aber bis zum Rennen auch noch Arbeit vor uns. Für das Wochenende haben wir klare Hoffnungen: Wir möchten auf das Podium fahren oder den Sieg holen. Es wäre großartig, die 24 Stunden von Le Mans zu gewinnen. Wir wissen, dass wir es vom Team, vom Paket und von den Fahrern her schaffen können. Wichtig ist einfach, durchzukommen. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Wetter, doch ich denke, dass wir für alle Bedingungen gerüstet sein werden. Wir werden unser Bestes geben und sind zuversichtlich."





66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page